Autor: nwhannover

Für Deutschland!

Teuerster Strom aller Zeiten, aber: Deutschland verschenkt für Milliarden Strom ans Ausland

6. November 2021Teuerster Strom aller Zeiten, aber: Deutschland verschenkt für Milliarden Strom ans AuslandWIRTSCHAFT2

Berlin. Der Irrsinn der deutschen „Energiewende“ treibt immer krudere Blüten: während Verbraucher den höchsten Strompreis aller Zeiten zahlen müssen, wird immer wieder Strom ins Ausland verschenkt, weil die deutschen Netze überlastet sind.

Abonniere jetzt:
>> Die starke Stimme für deutsche Interessen <<

Bis zu einer halben Milliarde Euro kosteten die Verbraucher die Strom-Geschenke der Bundesregierung an EU-Staaten wie Österreich, Polen oder die Niederlande allein im Jahr 2020. Sie werden fällig, wenn die Netze zum Beispiel in Sturmperioden überlastet sind und der Strom zum Nulltarif oder sogar mit Zuzahlung („Negativ-Preise“) ins Ausland „verklappt“ werden muß.

Es geht aber noch absurder. Denn gleichzeitig erhielten Besitzer von Windkraftanlagen insgesamt 761 Millionen Euro an Erstattungen für Strom, den sie weder produziert noch geliefert hatten („Phantom-Strom“). Grund: ihre Windräder standen wegen Überlastung der Netze still. Auch dann erhalten sie Geld. So steht es im EEG (Erneuerbare-Energien-Gesetz), das die Energiewende vorantreiben soll.

Hier weiterlesen

Im ICE , Fachkraft, Syrer attackiert Fahrgäste mit Messer, drei Schwerverletzte 

Die Polizei nahm den 27-jährigen Tatverdächtigen fest. Einen islamistischer Hintergrund schließen die Ermittler derzeit aus. Viele Fragen sind noch offen. Aktualisiert

dpa, AFP/ctuchg, 6.11.2021aktualisiert 06.11.2021 – 23:31 UhrArtikel anhören

dpa/Fabian SchreinerIn einem ICE zwischen Regensburg und Nürnberg hat es eine Messerattacke gegeben. Eine Person wird von Polizei und Rettungskräften weggeführt. Es handelt sich nicht um den Tatverdächtigen.

Nürnberg – Bei einem Messerangriff in einem ICE sind am Samstag in Bayern drei Menschen schwer verletzt worden. Ein 27 Jahre alter Verdächtiger wurde festgenommen, wie das Polizeipräsidium Oberpfalz in Regensburg mitteilte. Die Hintergründe des Vorfalls waren zunächst unklar. Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) äußerte sich bestürzt.ANZEIGEHOMEDAYWer eine Immobilie besitzt, sollte diesen Rechner benutzenempfohlen von

hier weiterlesen

Von Dummheiten, Lügen und Verderbtheiten — Der Mensch – das faszinierende Wesen

Die Leute, die sich belügen lassen, sind gefährlicher als Diejenigen, die belügen; und die Leute, die sich verderben lassen, schändlicher, als die Verderber es sind. Denn es ist ein psychologisches Gesetz, dass die Dummen und die Schwachen, keineswegs ganz unbewusst, nach den Leuten auf der Suche sind, von denen sie Lüge und Verderbnis erwarten und […]

Von Dummheiten, Lügen und Verderbtheiten — Der Mensch – das faszinierende Wesen

Litauen warnt die EU vor neuer Asylflut

Zitat„Die letzten Wochen sind ziemlich angespannt. Anfang Juli war die Zahl der illegalen Migranten, die zu uns nach Litauen kamen, bereits höher als im gesamten Juni. Und im Juni höher als im gesamten Zeitraum seit Januar. Wir sehen also in letzter Zeit ein rapides exponentielles Wachstum“, sagte“Zitatende DS

hier weiterlesenhttps://deutsche-stimme.de/litauen-warnt-die-eu-vor-neuer-asylflut/

Bewegende Bilder: DS-TV im Katastrophengebiet unterwegs

Zitat“Liebe Leser, wie bereits am vergangenen Sonnabend, 24. Juli, berichtet, war DS-TV am vergangenen Wochenende im westdeutschen Flutkatastrophengebiet unterwegs, selbstverständlich immer mit der nötigen Sensibilität für die Opfer im Auge. Ich kann Ihnen versichern, dass es mir nicht im Traum eingefallen wäre, mich vor der Kamera als vermeintlicher Helfer zu präsentieren, wie es die RTL-Reporterin Susanne Uhlen leider fertiggebracht hat. Sie beschmierte sich künstlich mit Schlamm, bemerkte dabei aber nicht, dass sie dabei gefilmt wurde – nicht nur öffentlich-rechtliche Journalisten sind ekelerregend, sondern auch die großen Medienkonzerne dieser Republik“Zitatende DS

hier weiterlesen

SPD-Bolschewist Kühnert will Wertzuwachs bei Bauland konfiszieren — Freie Presse Rottweil

Rottweil / BRD. Einmal Kommunist immer Kommunist. Der stellvertretende SPD-Vorsitzende Kevin Kühnert ist dafür, Wertzuwächse von Grundstücken künftig staatlich „abzuschöpfen“. Dies gelte besonders für Bauland. Wertzuwachs bei Bauerwartungsland, den natürlich ein bolschwistischer Kommisssar der roten SPD festlegt, stehe der Allgemeinheit zu und wird konfisziert (und hinterher von der SPD versaubeutelt). Ihr Blöden, die ihr im […]

SPD-Bolschewist Kühnert will Wertzuwachs bei Bauland konfiszieren — Freie Presse Rottweil