§ 130 und Anne Will oder das Systemfernsehen

Skandal-Auftritt bei Anne Will: Staatsanwaltschaft leitet Vorermittlungen ein

Na also es geht doch. Nun bekommen die Selbstgerechten den Paragraphen an die Backe geschmiert den sie sonst immer benutzen um ihren Systemerhalt zu betreiben. Hoffentlich knallt es dort gewaltig. Frau Will und Kollegen dürfen dann auch gern im Arbeitsamt eine Nummer ziehen…

wp-1479419971610.jpg

Die Staatsanwaltschaft Hamburg hat im Fall der Strafanzeige gegen Anne Will ein Vorermittlungsverfahren eingeleitet. Man prüfe nun, ob ein begründeter Anfangsverdacht für eine Straftat vorliege, sagte eine Behördensprecherin zu FOCUS Online…………..

Eine Rechtsanwältin aus Neuruppin hatte gegen die Moderatorin und „gegen die weiteren verantwortlichen Entscheidungsträger“ nach einer Sendung mit der Schweizer Konvertitin Strafanzeige gestellt. Zu ermitteln sei laut der Anzeige „wegen aller in Frage kommenden Straftaten“. Sie ziele aber insbesondere auf den Tatbestand der Volksverhetzung nach Paragraph 130 Strafgesetzbuch ab, wie die „FAZ“berichtete. Es gab nach der Sendung heftige Kritik an der im Niqab erschienenen Muslimin Nora Illi. Diese hatte sich dort unter anderem beschönigend zu der Terrorgruppe IS geäußert.

hier weiterlesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s