IS schult Kämpfer, damit sie Asyl in Deutschland u.a. beantragen können

13887119_622127007949965_9053955092222964398_n

IS schult Kämpfer, damit sie Asyl beantragen können

Nun könnte man bei der Schlagzeile schon denken..was kommt noch? Na was denn wohl? Anschläge, Mord und Totschlag. Alles im Namen der Toleranz. Wer sich dem nicht fügt bekommt die Rassismuskeule zwischen die Augen das ihm hören und sehen vergeht.Die bundesdeutschen Repressalien gegen Andersdenkende sind den Techniken des DDR Regimes schon überlegen. Hier gilt es gut überlegte Aktionen zu planen und sich vor allem zu organsisieren. Parteien die das Volk noch im Auge haben, das Wohl des Volkes, gibt es. Also nicht rumsitzen sondern handeln, Mitglied werden und die Froant gegen Merkel und Co. stärken!

Zitat aus der WAMs

Fest steht mittlerweile, dass alle neun Paris-Attentäter als Flüchtlinge getarnt nach Europa gekommen sind. Eine aktuelle Warnung des Bundesnachrichtendienstes (BND) deutet darauf hin, wie groß die Gefahr von eingeschleusten IS-Kämpfern offenbar weiterhin ist. Laut dem Hinweis von Ende Oktober bereitet die Terrormiliz ihre Kämpfer gezielt darauf vor, unter den vielen Flüchtlingen unterzutauchen und nicht aufzufallen. Demnach wird zum Beispiel ihr Verhalten trainiert, um bei Befragungen durch Polizisten oder beim Stellen eines Asylantrags als klassischer Flüchtling anerkannt zu werden. Der Bundesnachrichtendienst wollte sich auf Anfrage nicht zu möglichen Hintergründen äußern.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s