Pegida aus der Nähe betrachtet

Gegen den Strom

Wir sind für die Aufnahme von Kriegsflüchtlingen und politisch oder religiös Verfolgten. Das ist Menschenpflicht! Von wem stammt dieser Satz? Joachim Gauck? Angela Merkel? Margot Käßmann? Falsch! Das ist die erste These von Pegida!Schon erstaunlich, denn keine  Fernsehanstalt, kein Rundfunksender und kaum eine Zeitung hatten ihr Publikum über das offizielle Programm von Pegida aufgeklärt. Nachzulesen hier: → Pegida.

Statt dessen der übliche Reflex: Man konzentriert sich auf Personen und Begrifflichkeiten um der inhaltlichen Diskussion aus dem Wege zu gehen. Und da gab  es in der Tat zwei  Angriffspunkte: Der Gründer Lutz Bachmann als vorbestrafter Bürger. Oder der  Begriff PEGIDA im eigentlichen Wortsinn: Patriotische Europäer Gegen Islamisierung Des Abendlandes. Ganze Feuilleton-Radaktionsstuben haben sich an dieser Vokabel abgearbeitet: Was ist das Abendland? Patrioten? Islamisierung? Nicht doch!   Lächerlich! Diagnose: Islamophobie! So lautete der allgemeine Tenor.

Ein Beispiel von vielen: Da legt sich sogar  die ehrwürdige…

Ursprünglichen Post anzeigen 265 weitere Wörter