Sarrazins Behauptungen widerlegt?

Gegen den Strom

War das ein Flop! Da erklärte  Dr. Manfred Schmidt,  Präsident des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF), vollmundig  im Dezember vergangenen vor dem Presseclub in Nürnberg, „er könne die Behauptungen Sarrazins in wenigen Minuten widerlegen.“   Die Medien berichteten ausführlich darüber.

Leider stellte er dieses Können im weiteren Verlauf seiner Ausführungen nicht unter Beweis. Das weckte meine Neugier. Welche Behauptungen hatte er wohl im Sinn? Und wie sollte die Widerlegung aussehen?  Ich schrieb einen Brief an Dr. Schmidt:

Sehr geehrter Herr Dr. Schmidt,

 in verschiedenen Presseorganen, so auch der Rheinischen Post vom 18.12.2014, werden Sie in indirekter Rede  mit folgender Aussage zitiert:  Behauptungen, wie sie Thilo Sarrazin aufgestellt habe, könne er „in wenigen Minuten widerlegen“. Trotzdem würden sie millionenfach verbreitet.

 Quelle: http://www.rp-online.de/politik/chef-des-fluechtlingsamts-ich-stehe-hilflos-vor-pegida-aid-1.4747942

 Vermutlich sprechen Sie auf das Buch: „Deutschland schafft sich ab“  des vorgenannten Autors an. Ich habe dieses Buch gelesen. Ausdrücklich wird…

Ursprünglichen Post anzeigen 3.554 weitere Wörter